INTP Persönlichkeitsprofil Theoretiker / Architekt

Würde man diesen Menschentyp mit einem Berufsbild beschreiben wollen, so kämen am ehesten die Bezeichnungen Theoretiker / Architekt in Betracht.

Persönlichkeitstest

INTP Kurz- Persönlichkeitsprofil Theoretiker / Architekt

Für Schnellleser:

Menschen mit einem INTP Profil benötigen die Möglichkeit des Rückzuges um sich zu regenerieren. Ihnen ist es wichtig neben gesellschaftlichen Kontakten auch genügend Zeit für sich zu haben. Sie sind häufig Entwickler von Theorien, Ideen und Konzepten. Sie verfügen über eine ausgeprägte Vorstellungskraft, denken Innovativ und visionär. Sie nehmen nichts als gegeben hin. Dabei legen sie großen Wert auf systematisches Vorgehen, Spekulationen und intuitive Bewertungen liegen Ihnen nicht. Ihre Fähigkeiten liegen eher in der strategischen Analyse und der Entwicklung naturwissenschaftlicher Modelle. Für Sie spielt die persönliche Freiheit eine große Rolle. Sie lieben die Abwechslung und gehen flexibel mit neuen und geänderten Verhältnissen um. Sie bevorzugen die weitere Informationsbeschaffung gegenüber der schnellen, klaren Entscheidung.

persoenlichkeit profil

INTP Persönlichkeitsprofil Theoretiker Architekt

Ausführlichere Beschreibung:

INTP´s wirken auf ihre Umgebung introvertiert und anpassungsfähig. Diese Persönlichkeit könnte man zusammenfassend als intuitiver, innovativer, ehrgeiziger, analytischer und engagierter Denker bezeichnen. Das Verhalten begründet sich auf dem analytischen Entscheiden und der intuitiven Wahrnehmung, wobei das analytische Entscheiden den stärkeren Einfluss ausübt. In der Bevölkerung hat dieser Persönlichkeitstyp einen Anteil von nur etwa einem Prozent.

Menschen mit diesem Profil sind auf ihre eigene Gedankenwelt ausgerichtet und benötigen die Möglichkeit des Rückzuges, um ihre “Batterie” wieder aufladen zu können. Sie benötigen ein eigenes Reich, um sich ungestört zurückzuziehen. In der Gemeinschaft mit anderen verhalten sie sich zurückhaltend und vorsichtig. Dabei zeigen sie ein starkes Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Autonomie. Gelegentlich erscheinen sie als abwartend und reserviert. Emotionen zu zeigen liegt ihnen nicht besonders. Der Freundes- und Bekanntenkreis ist oft begrenzt. Die bestehenden Beziehungen sind dabei aber meist von langfristiger und intensiver Natur. Ihre unaufdringliche Art verleitet andere gelegentlich dazu, sie zu unterschätzen. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen sie sich den eigenen Interessen und Vorstellungen widmen können

Intuitiv veranlagte Personen entwickeln ihre Einschätzungen von aktuellen Begebenheiten aus einer unterschwelligen Verbindung von Erfahrungsbausteinen aus der Vergangenheit. Sie haben die Fähigkeit, spontane und zutreffende Erkenntnisse zu erlangen, ohne die zugrunde liegenden Zusammenhänge immer rational gegeneinander abwägen zu müssen. Die Wahrnehmung der Gesamtsituation tritt bei ihnen vor die Betrachtung rational ableitbarer Zusammenhänge. Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, auch gedanklich weiter entfernt liegende Elemente so zu verknüpfen, dass daraus verblüffende Einsichten erwachsen können. Es fällt ihnen leicht, Standpunkte von verschiedenen Seiten aus zu beleuchten und darzustellen. Sie verlieren dabei nicht so leicht den Blick auf das Ganze. Sie nutzen ihr “Bauchgefühl”, um ganzheitliches Erkennen oder Wahrnehmen zuzulassen. Die Übersetzung ihres Erkenntnisgewinnes auf die rationale Ebene fällt ihnen gegenüber anderen Menschen gelegentlich schwer.

Dieser Menschentyp trifft seine Entscheidungen vornehmlich aufgrund von logischer Betrachtung. Die rationale Abwägung spielt die wesentliche Rolle. Sie gehen an Entscheidungsvorgänge sachlich – nüchtern, theoretisch und pragmatisch heran. Im Umgang mit Daten und Fakten fühlen sie sich sicher. Sachliche Aspekte haben bei ihren Entscheidungen ein höheres Gewicht als persönliche Begebenheiten. Sie neigen gelegentlich dazu, Entscheidungen zu treffen, bei denen die Bedürfnisse Gefühle und Wünsche anderer Menschen zu wenig Berücksichtigung finden und vermeiden es, eigene Gefühle zu zeigen oder diese mit anderen zu teilen.

Sie schätzen sich dynamisch entwickelnde Vorgänge und haben das intensive Bedürfnis weiterer Informationsbeschaffung. Es fällt ihnen leicht, sich flexibel auf veränderte Verhältnisse einzustellen. Veränderungen wirken auf sie belebend und sie reagieren auf neue Gegebenheiten aufgeschlossen und spontan. Sie suchen aktiv nach neuen Ideen, Möglichkeiten und Gelegenheiten. Sie schätzen ein berufliches Umfeld, welches Flexibilität und Offenheit zulässt. Probleme und Problemstellungen wirken auf sie stimulierend. Routineaufgaben liegen ihnen hingegen nicht. Sie fühlen sich öfters von Plänen, Vorgaben und Entscheidungen anderer und von gesetzten Fristen bedrängt und eingeengt. Dem Bedürfnis nach Abwechslung entspricht eine gewisse Gefahr, anstehende Aufgaben nicht zu Ende zu führen, wenn dies viel Ausdauer verlangt.

In diesen Bereichen können für einen INTP Schwierigkeiten entstehen:

Es besteht die Gefahr auf andere Menschen abweisend und verschlossen zu wirken. Es können Schwierigkeiten durch fehlende Kommunikation entstehen. Sie haben gelegentlich Schwierigkeiten mit der Bewältigung des alltäglichen Kleinkrams sowie der konkreten Umsetzung von Ideen. Durch die “kopflastige Art” können Schwierigkeiten im sozialen Bereich entstehen, da sie anderen als kühl und distanziert erscheinen. Zusätzlich können Probleme entstehen, wenn anstehende Aufgaben nicht zu Ende gebracht werden.

Für eine Partnerbeziehung des INTP kommt als besonders aussichtsreich der folgende Typ in Betracht: ENFJ Pädagoge / Optimist

Bei Interesse schauen Sie sich auch einmal dieses Profil an: Das ESFJ Verkäufer / Vermittler Profil stellt praktisch den Gegenentwurf zu Ihrem Profil dar und beleuchtet damit die Eigenschaften, welche in Ihrem eigenen Persönlichkeitsprofil am wenigsten ausgeprägt sind.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.