Eigentlich ist es ganz einfach. Eigentlich….

Kontakt

Ganz zu Anfang, bei den ersten „Schmetterlingen im Bauch“ da gibt es nur zwei Buchstaben die sich ihren Weg bahnen: JA. Ein Ja zu dem Anderen. Und wenn die Schmetterlinge beiderseitig fliegen: Das JA des Anderen zu einem selbst.

Ein Hochgefühl. Berauschend, beflügelnd, beglückend dieses JA zu verschenken, trennendes zu überwinden, Gemeinsamkeit zu erhalten und dieses JA gemeinsam auszukosten…

Und dieses Hochgefühl macht es Dir möglich, sich in einem Maße auf den Liebespartner, sein Umfeld seinen Stil und seine Gewohnheiten einzulassen, wie es sonst nur ausgesprochen selten geschieht. Dieses „sich wirklich auf den Anderen Einlassen“ ist die wesentliche Grundvorraussetzung, unter der sich Verliebtheit in eine dauerhafte Liebesbeziehung weiterentwickeln kann.

Einige Botenstoffe helfen dem Gehirn diesen rauschhaften Zustand des verliebtseins für Tage, Wochen oder auch für Monate aufrecht zu erhalten. Rationale Sichtweisen werden dadurch zumindest in der Anfangsphase wirkungsvoll ausgeklammert.

Wenn es gut läuft und der Rausch keinem Kater weicht, dann hält der Liebespartner und man selbst einer zunehmend rationaleren Betrachtungsweise stand. Die gegenseitige liebevolle Grundeinstellung und die erotische Anziehung machen es dann möglich weiterhin Kompromisse und Absprachen einzugehen, die so ohne liebevolle und erotische Anziehung nicht stattfinden würden. Und diese Kompromisse bilden die Basis, die eine dauerhafte Partnerschaft und Liebesbeziehung überhaupt erst möglich macht.

Wenn man dann für sich auch noch verinnerlicht hat, dass das eigene Glück nur Bestand haben wird wenn dieses Glück auch für den Partner erlebbar wird – man danach lebt und handelt…. bestärkt, unterstützt, liebevoll zuwendet, ohne in eine Selbstaufgabe zu verfallen…

Dann findet man sich in einer liebevollen Beziehung wieder.

 

Korken FlaschenpostWas sich dazu an Hintergründen zu wissen und zu verstehen lohnt, findest Du hier in vielen Beiträgen.

Um Dir beim lösen des Korkens wirkungsvoll helfen zu können.