Der ökonnomische Zeitgeist und die Auswirkungen auf die Partnersuche

Der ökonomische Zeitgeist torpediert den Aufbau guter zwischenmenschlicher Beziehungen

Es gibt wohl einen Trend der uns alle erfasst hat.

Dieser Trend der jedem von uns penetrant mehrmals an jeden Tag die Botschaft vermittelt die da lautet:

Gib / zahle weniger aber Du erhältst mehr.

Gib weniger aber Deine Wünsche gehen trotzdem in Erfüllung.

Diese Botschaften kommen bei den Menschen sehr gut an. Sonst würden einem diese Botschaften auch nicht derart massiv von der Werbewirtschaft präsentiert. Damit verändern diese Botschaften unterschwellig, ohne dass es einem bewusst wird, das Gefühl dafür „Was denn eigentlich normal ist“.

Auch wenn dieser Trend unter wirtschaftlich- ökonomischen Gesichtspunkten verständlich oder sogar richtig ist:
Für den Aufbau guter zwischenmenschlicher Beziehungen ist dieser Trend fatal.

Und seine Folgen bilden sich in der Studie über Alleinlebende ja wohl recht deutlich ab.

Aber wie kann man sich bewusst von diesem Trend abkoppeln? Schließlich kommt es ja nicht darauf an „Trendy“ zu sein, wenn man stattdessen doch glücklich sein könnte…

Dazu gibt es eine 2000 Jahre alte Botschaft im Bezug auf menschliches Miteinander die da lautet:

Gebe so wird Dir gegeben

Also nicht nimm- und gib dann
Oder nimm so viel wie möglich und gebe dafür so wenig wie möglich, wie es unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten oft läuft.

Sondern

Gebe und du wirst zurückerhalten.

Gebe echte Achtung und Respekt und Du wirst echte Achtung und Respekt zurückerhalten.
Gebe echte Wertschätzung und Interesse und Du wirst echte Wertschätzung und Interesse zurückerhalten.
Gebe echte Zuneigung und Sympathie und Du wirst echte Zuneigung und Sympathie zurückerhalten.
Gebe echte Liebe und Du wirst echte Liebe zurückerhalten.

Wenn man dieses für sich umzusetzen versteht, hat man den Schlüssel für ein mit Liebe erfülltes Leben in seiner Hand.

Natürlich ist es nicht leicht in Zeiten des an sich selber erlebten Mangels an Zuwendung, Zuneigung und Wertschätzung gerade auch noch dieses „herzugeben“.

Aber es ist wohl der einzige Weg auf dem wirkliche Liebe entstehen kann.